Infomation der Apotheker- und Ärztebank

20.03.2020

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank weist darauf hin, dass sie bei Liquidätsengpässen, die durch die Corona-Krise verursacht wurden, Ihren Mandanten mit einer - für Ihre Mandanten günstigen - temporären Erhöhung der Kontokorrentkreditlinie (Betriebsmittelkredit) zur Verfügung steht.

Die Bank weist dabei ebenfalls daraufhin, dass eine Stundung von bestehenden Darlehen nicht ohne weiteres möglich ist, da sich dadurch andere aufsichtsrechtlich bedingte Nachteile für Ihre Mandanten ergeben würden.

Corona-Seite der Deutschen Apotheker- und Ärztebank

zurück zur Übersicht