Das Team der Steuerberaterkammer Nürnberg war im März wieder auf Messen unterwegs, um für die Ausbildung zum Steuerfachangestellten zu werben.

So fand am 16. März am Berufsschulzentrum Forchheim eine große Ausbildungsmesse unter dem Motto "Schule - was dann?" statt, die trotz strömenden Regens sehr gut besucht war. Vorwiegend kamen Schüler aus Mittel- und Realschulen mit ihren Eltern in das Schulzentrum und informierten sich am Stand von Frau Lohmann und Frau Himmer (beide Geschäftsstelle Nürnberg) über ihre Chancen im Steuerwesen.

Eine Woche später lud die Agentur für Arbeit zur Ausbildungsmesse Weiden in die Max-Reger-Halle. Am Stand des Beruflichen Schulzentrums Weiden i.d.OPf. (Europa-Berufsschule) informierten Herr Stefan Schiller von der Geschäftsstelle, Steuerberater Harald Bächer und Studiendirektor Kurt Seibold die jungen Interessenten über den (Ausbildungs-)Weg zum Steuerfachangestellten.

 

 

zurück zur Übersicht Nächster Bericht