Impressum

Verantwortlich für diese Informationsseiten sowie die Auftritte www.supermastersteuerzeug.de und www.steuerfachtag.de zeichnet:

Steuerberaterkammer Nürnberg
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Karolinenstr. 28
90402 Nürnberg
Tel. 0911/94 626-0
Fax 0911/94 626-30
info [at] stbk-nuernberg.de

Vertretungsberechtigter:
Präsident
Dipl.-Kfm. Dr. Dieter Mehnert
Steuerberater WP FB f.IntSteuerR

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bayerisches Staatsministerium der Finanzen

Verantwortlich für den Inhalt:

  

Steuerberaterkammer Nürnberg
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Rechtsanwalt Dr. iur. Moritz Alt
Hauptgeschäftsführer

 

zum Haftungshinweis
zur Datenschutzerklärung

Kontakt

Haftungshinweis

Die in den Websites der Steuerberaterkammer Nürnberg enthaltenen oder durch sie zur Verfügung gestellten oder zugänglich gemachten Daten, Studien, Kommentare, Einschätzungen, Meinungen, Darstellungen und sonstigen Informationen stellen keine Beratung durch die Kammer dar. Sie dienen ausschließlich dem Zweck, den Nutzer bei seiner selbstständigen Entscheidung zu unterstützen.
Dies gilt insbesondere für den Steuerberatersuchdienst. Die dortigen Eintragungen und die genannten Tätigkeitsschwerpunkte beruhen ausschließlich auf der Selbsteinschätzung der eingetragenen Steuerberater und nicht auf einer Auswahl durch die Kammer.

Die in der Website der Steuerberaterkammer Nürnberg zur Verfügung gestellten Daten, Informationen, Formulare insbesondere die eingestellten Musterverträge sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Ihre Weitergabe ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung der Steuerberaterkammer Nürnberg nicht gestattet.

Die Steuerberaterkammer Nürnberg versichert, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Die Steuerberaterkammer Nürnberg hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Die Steuerberaterkammer Nürnberg distanziert sich daher ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seiten, sofern diese nach der Linksetzung verändert wurden.

Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung der über die Verlinkung angebotenen Informationen entstehen, haftet alleine der Anbieter der Seite, auf die verwiesen wurde, nicht jedoch die Steuerberaterkammer Nürnberg, die durch die Linksetzung lediglich auf die Veröffentlichung hinweist.

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für die Steuerberaterkammer Nürnberg oberste Priorität. Dieses Prinzip gilt auch im Rahmen unseres Internetauftritts. Wir möchten Sie deshalb mit diesen Datenschutzhinweisen über die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserem Internetauftritt informieren.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher
Steuerberaterkammer Nürnberg
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Vertretungsberechtigter
Präsident
Dipl.-Kfm. Dr. Dieter Mehnert
Steuerberater WP FB f. IntSteuerR

Anschrift
Karolinenstr. 28
90402 Nürnberg

E-Mail
info[at]stbk-nuernberg.de

Telefon
+49 (0)911 / 94 626-0

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte der Steuerberaterkammer ist unter der vorstehenden Anschrift und unter DSB[at]stbk-nuernberg.de erreichbar.

Personenbezogene Daten

Gemäß Art. 4 DSGVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Im Falle der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

Erfassung von Daten

Sie können unsere Homepage grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer persönlichen Daten nutzen. Durch das Aufrufen unserer Website werden auf den Servern unseres technischen Diensteanbieters oder dessen Geschäftspartnern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, wie der Name Ihres Internetserviceproviders, die Website, von der aus Sie uns besuchen, die Websites, die Sie bei uns besuchen und Ihre IP-Adresse. Diese Daten würden möglicherweise eine Identifizierung zulassen, allerdings findet von uns diesbezüglich keine personenbezogene Verwertung statt. Sie können zu statistischen Zwecken ausgewertet werden, wobei der einzelne Benutzer jedoch anonym bleibt. Soweit Daten an externe Dienstleister weitergegeben werden, haben wir durch technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass die Vorschriften des Datenschutzes beachtet werden. Unser Internetauftritt integriert Inhalte anderer Anbieter. Dies können reine Content-Elemente sein (z.B. Videos) aber auch Widgets (Funktionen wie z.B. Formulare). Aus technischen Gründen erfolgt dies, indem diese Inhalte vom Browser von anderen Servern geladen werden. In diesem Zusammenhang wird die aktuell von Ihrem Browser verwendete IP übermittelt.

Erhebung und Verwendung persönlicher Daten

Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus, z. B. im Rahmen einer Registrierung, durch das Ausfüllen von Formularen oder das Versenden von E-Mails, im Rahmen der Bestellung von Produkten oder Dienstleistungen, Anfragen oder Anforderung von Material oder im Mitgliederbereich zur Verfügung stellen. Die Datenbank und ihre Inhalte bleiben bei uns und unserem technischen Diensteanbieter. Ihre persönlichen Daten werden in keiner Form von uns oder von uns beauftragten Personen Dritten zur Verfügung gestellt, es sei denn, dass hierzu Ihr Einverständnis oder eine behördliche Anordnung vorliegt.

Die von Ihnen erfassten persönlichen Daten werden wir nur dazu verwenden, Ihnen die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen, oder aber zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen oder dies zur Aufgabenerfüllung der Steuerberaterkammer erforderlich ist.

Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es nötig ist, um eine Dienstleistung auszuführen, die Sie gewünscht oder zu der Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen, wie zum Beispiel bei laufenden Gerichtsverfahren.

Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

  1. Aufruf der Webseite
    Beim Aufruf unserer Website werden durch den Internet-Browser, den der Besucher verwendet, automatisch Daten an den Server der Website gesendet und zeitlich begrenzt in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert. Bis zur automatischen Löschung werden nachstehende Daten ohne weitere Eingabe des Besuchers gespeichert:
    - IP-Adresse des Endgeräts des Besuchers (pseudonymisiert),
    - Datum und Uhrzeit des Zugriffs durch den Besucher,
    - Name und URL der vom Besucher aufgerufenen Seite,
    - Website, von der aus der Besucher auf die StBK-Webseite gelangt (sog. Referrer-URL),
    - Browser und Betriebssystem des Endgeräts des Besuchers sowie der Name des vom Besucher verwendeten Access-Providers.
    -   eingegebene Suchbegriffe

    Die Verarbeitung dieser Daten ist gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DSGVO gerechtfertigt. Die Steuerberaterkammer hat ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu dem Zweck,
    - die Verbindung zur Website der Steuerberaterkammer zügig aufzubauen,
    - eine nutzerfreundliche Anwendung der Website zu ermöglichen,
    - die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu erkennen und zu gewährleisten und
    - die Administration der Website zu erleichtern und zu verbessern.
    Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Website zu gewinnen.

  2. Geschützter Mitgliederbereich
    Der Zugang zum geschützten Bereich ist den Mitgliedern der Steuerberaterkammer Nürnberg vorbehalten. Zur Prüfung der Zugangsberechtigung wird dem Mitglied zu Beginn der Mitgliedschaft eine entsprechende Kennung zugewiesen. Das weiterhin erforderliche künftige Passwort wird vom Mitglied selbst vergeben. Für den Fall einer Passwortrücksetzung ist eine entsprechende E-Mail-Adresse erforderlich. Nach Ende der Mitgliedschaft werden die vorgenannten Daten auf dem Webserver gelöscht. 

  3. Newsletter
    Mit der Anmeldung zum Newsletterbezug, der ausschließlich Mitgliedern zum Zweck der Information über den Berufsstand bestehende Themen zugängig ist, erklärt sich das Mitglied ausdrücklich mit der Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten einverstanden. Für die Anmeldung zum Bezug der Newsletter wird lediglich eine E-Mail mit der einzutragenden E-Mail-Adresse und der Zuordnung zum betreffenden Mitglied angestoßen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Besuchers zum Zwecke der Versendung von Newslettern ist die Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO, sowie die Erfüllung der Aufgaben der Steuerberaterkammer aus § 76 StBerG.
    Das Mitglied kann sich jederzeit vom Empfang zukünftiger Newsletter abmelden. Dies kann über die Verwendung eines speziellen Links am Ende des Newsletters oder durch entsprechende Nachricht per E-Mail an kammerinformationen[at]stbk-nuernberg.de. 

Veranstaltungen/Seminarbuchung (online)

Das Tool Seminarbuchung online, das im Bereich Veranstaltungen aufrufbar ist, wird durch die DATEV eG im Auftrag der Steuerberaterkammer Nürnberg betrieben. Hierbei gelten ergänzend nachstehende Besonderheiten:

  1. Verarbeitung personenbezogener Daten
    Die Online-Anwendung stellt einen hohen Zugriffsschutz mittels Authentifizierung durch Benutzername und Kennwort sicher. Bei der Nutzung der Online-Anwendung können zum Zweck der Fehler- und Performanceanalyse sowie zur Nachvollziehbarkeit durchgeführter Transaktionen die folgenden Nutzerinformationen erhoben werden:
    - Identifikation des Nutzers (Benutzername)
    - Zeit der Anfrage, sowie der entsprechenden Antworten
    - Übertragenes Datenvolumen
    - Aufgerufene Transaktionen (URLs)
    - Fehlermeldungen der Authentisierungsverfahren und Anwendungen

    Die nutzerspezifischen Detailinformationen werden maximal 14 Tage aufgehoben. Auswertungen dieser Daten finden ausschließlich für Recherchen im Fehlerfall oder bei Performanceproblemen statt.

  2. Persönliche Eingaben
    Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus (z. B. bei einer Seminarbuchung), angeben. Ihre Daten werden nur zu dem auf der jeweiligen Seite angegebenen Zweck (z. B. zur Weiterverarbeitung Ihrer Seminarbuchung) verwendet.

Die Informationen zu den Betroffenenrechten bei Seminaren und Veranstaltungen finden Sie HIER übersichtlich zusammengefasst.

Cookies

In einigen Bereichen der Website werden sogenannte Cookies eingesetzt, um Ihnen unsere Leistung individueller zur Verfügung stellen zu können. Cookies sind Kennungen, die ein Webserver an Ihr Endgerät (PC, Notebook, Tablet, Smartphone etc.) senden kann und die dort gespeichert werden, um dieses für die Dauer des Besuches zu identifizieren. Cookies können insoweit keine Schäden auf den verwendeten Geräten anrichten. Insbesondere enthalten sie keine Viren oder sonstige Schadsoftware. In den Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Die Steuerberaterkammer kann damit keinesfalls unmittelbar Kenntnis von der Identität des Besuchers der Webseite erhalten.
Wir setzen sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.
Sofern Cookies nicht nur für die Dauer der jeweiligen Sitzung gespeichert und danach automatisiert gelöscht werden, sondern längerfristig auf Ihrem Rechner abgelegt werden sollen, werden Sie beim Setzen eines solchen Cookies unterrichtet.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies aber auch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert.
Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass die Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen der Website bestmöglich genutzt werden können.

Analyse-Dienst für Websites

Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Website. Hierzu werden Cookies eingesetzt. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Websitenutzung werden an unsere Server übertragen und in pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten und eine bedarfsgerechte Gestaltung unserer Website zu ermöglichen. Eine Weitergabe der Informationen an Dritte erfolgt nicht.
Es wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht. Die IP-Adressen werden unmittelbar bei der Abfrage anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

 

Betroffenenrechte

Soweit Ihre personenbezogenen Daten anlässlich des Besuchs unserer Websites verarbeitet werden, stehen Ihnen als „betroffene Person“ im Sinne der DSGVO folgende Rechte zu:

  1. Recht auf Auskunft
    Sie können gemäß Art. 15 DSGVO von uns Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogene Daten verlangen.  
    Bitte beachten Sie, dass Ihr Recht auf Auskunft unter bestimmten Umständen ausgeschlossen sein kann. Ein solcher Ausschluss kann sich beispielsweise aus Art. 10 BayDSG ergeben. Kein Auskunftsrecht besteht insbesondere auch, wenn die Erteilung der begehrten Informationen gegen die Verschwiegenheitspflicht gem. § 83 StBerG verstoßen würde oder die Informationen aus sonstigen Gründen, insbesondere wegen eines überwiegenden berechtigten Interesses eines Dritten, geheim gehalten werden müssen. Hiervon abweichend kann eine Pflicht zur Erteilung der Auskunft bestehen, wenn insbesondere unter Berücksichtigung drohender Schäden Ihre Interessen gegenüber dem Geheimhaltungsinteresse überwiegen.
  2. Recht auf Berichtigung
    Sofern Sie feststellen, dass uns unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen vorliegen, können Sie von uns gemäß Art. 16 DSGVO die unverzügliche Berichtigung dieser unrichtigen Daten verlangen. Bei unvollständigen Sie betreffenden personenbezogenen Daten können sie die Vervollständigung verlangen.
  3. Recht auf Löschung
    Sie können gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, des Rechts auf Information oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, sowie zur Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Sie haben gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie jedoch keine Löschung wünschen und wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  5. Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten, die Sie uns bereitgestellt haben. Die Verarbeitung muss auf Ihrer Einwilligung oder einem Vertrag mit Ihnen beruhen und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgen. Sie können von uns verlangen, diese personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Soweit technisch machbar, können Sie von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.
  6. Recht auf Widerspruch
    Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt als Grundlage gestützt wird (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e DSGVO), haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.  Nach Ausübung des Widerspruchsrechts verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Für die Ausübung des Widerspruchsrechts ist eine E-Mail an info[at]stbk-nuernberg.de ausreichend.
  7. Recht auf Widerruf einer Einwilligung
    Basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer erteilten Einwilligung, haben Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann formlos mitgeteilt werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des Widerrufs erfolgt ist, nicht berührt. Nach Eingang des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, die ausschließlich auf Ihrer Einwilligung beruhte, eingestellt.
  8. Recht auf Beschwerde
    Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie gemäß Art. 77 DSGVO Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen. Aufsichtsbehörde für den Datenschutz ist für die Steuerberaterkammer Nürnberg der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz.

Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 25. Mai 2018. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an eine geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen.
 

Bildhinweis

Stadt Ansbach
Abt. Marketing und Öffentlichkeitsarbeit/Städtepartnerschaften

Stadt Bayreuth
Amt für Öffentlichkeitsarbeit

Stadt Regensburg
Bilddokumentation
Presse- und Informationsstelle

Stadt Würzburg
Abt. Congress-Tourismus-Wirtschaft
Foto: M. Westendorf

OK Verwendung von Cookies! Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die Steuerberaterkammer Nürnberg Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.